Kinderärztliche Vorsorgeuntersuchung

Die erste Untersuchung Ihres Kindes „U1"

Dr. med. Lucia Wocko, die Chefärztin unserer Kinderklinik, führt mit Ihrem Team die Vorsorgeuntersuchungen bei allen Neugeborenen durch.
Gleich nach der Geburt werden bei der Untersuchung „U1" Größe und Gewicht Ihres Kindes aufgenommen. Hauptbestandteil der „U1" ist der sogenannte APGAR-Test, bei dem die Anpassung des Säuglings an das Leben außerhalb des Mutterleibs untersucht wird. Dabei werden Atmung, Puls, Muskeltätigkeit, Hautfarbe und Reflexe der Neugeborenen erfasst.

Die zweite Untersuchung zur Vorsorge „U2"

Auch die zweite Vorsorgeuntersuchung „U2" für Neugeborene wird bei uns in der Klinik angeboten. Hier erfolgt zwischen dem 3. und 10. Lebenstag eine noch genauere umfassende Untersuchung des Kindes, um gegebenenfalls angeborene Störungen festzustellen. Dabei werden Verdauung, Reflexe, Puls, Sinnesorgane, Haut und Geschlechtsteile und Knochenbau untersucht. So können beispielsweise Fehlstellungen, wie etwa der Hüfte, frühzeitig festgestellt werden. Bei Bestehen von Risikofaktoren bei der Geburt oder in der Familie des Neugeborenen wird zusätzlich eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt.

Stoffwechseluntersuchung und Hörtest

Außerdem erfolgt eine Früherkennung von Stoffwechsel- oder Hormonstörungen. Dazu werden aus der Ferse des Kindes wenige Tropfen Blut entnommen.
Des Weiteren wird ein spezieller Hörtest zur Früherkennung von Hörstörungen nach modernen Methoden (TOAE, AABR) durchgeführt.

Termine und Veranstaltungen

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative