Möglichkeiten bei der Entbindung

Entbindung auf sanfte Art

Loslassen, wenn es losgeht. Während der gesamten Entbindungsphasen werden Sie von Ärzten und Hebammen beraten und unterstützt, damit Sie Ihre optimale Gebärhaltung finden. Man kann beispielsweise mithilfe einer aufrechten Haltung und durch schonendes Pressen versuchen, einen Dammschnitt zu vermeiden. Sie können uns Ihre Wünsche dazu jederzeit mitteilen.

Falls Sie möchten, dürfen Sie oder Ihr Partner nach der Geburt gerne die Nabelschnur durchtrennen. 

Die ambulante Entbindung

Sind Mutter und Kind nach unkompliziertem Geburtsverlauf wohlauf, besteht die Möglichkeit, bereits vier bis sechs Stunden nach der Geburt nach Hause zu gehen.  

Planen Sie eine solche ambulante Entbindung, sollte die Nachbetreuung zu Hause durch eine Hebamme gewährleistet sein. Dabei empfiehlt sich eine möglichst frühzeitige Absprache vor der Geburt.

Auch sollten Sie bereits im Vorfeld Kontakt mit einem Kinderarzt aufnehmen, der für Sie nach der Geburt ansprechbar ist und die zweite Vorsorgeuntersuchung (U2) durchführt.

Die Wassergeburt

Für die Frauen, die im Wasser sehr gut entspannen können, ist die Wassergeburt die passende Möglichkeit der Entbindung. Im Kreißsaal befindet sich eine speziell geformte Wanne für eine angenehme Entbindung im Wasser. Die Überwachung der Herztöne des Kindes ist dabei jederzeit gewährleistet. In einem Vorgespräch können wir die medizinischen Voraussetzungen zu diesem Geburtsmodus klären.

Der Kaiserschnitt

Sollte ein Kaiserschnitt notwendig sein, beraten wir dazu gerne vorab im Rahmen der Geburtsanmeldung. Ein Kaiserschnitt kann in Vollnarkose, Peridural- und Spinalanästhesie durchgeführt werden. Beim Kaiserschnitt in Peridural- und Spinalanästhesie sind der werdende Vater oder eine andere Begleitperson im Operationssaal herzlich willkommen.

Der sanfte Kaiserschnitt

Hierbei handelt es sich um ein Operationsverfahren, bei dem die Bauchdecke gewebeschonend eröffnet wird. Vorteile sind der geringe Blutverlust und geringere Schmerzen nach dem Eingriff. Dieses Verfahren wird in unserer Klinik routinemäßig angewendet.

Termine und Veranstaltungen

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative