Grüne Damen

Am 1. April 2001 begann der Dienst der Grünen Damen in unserem Krankenhaus. Seit dieser Zeit sind sie nicht mehr wegzudenken.

Es ist unser Anspruch, trotz des medizinischen Fortschritts und der damit einhergehenden steigenden Funktionalität, den Menschen hinter dem Krankheitsbild nicht zu vergessen. Die gute Zusammenarbeit der ehrenamtlichen Grünen Damen mit den hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Hauses lässt diesen Anspruch ein Stück Wirklichkeit werden.

Was sind Grüne Damen?

Wir arbeiten ehrenamtlich für einige Stunden in der Woche auf den Stationen. Unsere Arbeit ist eine Ergänzung in der Versorgung durch Pflegekräfte und Ärzte. Wir erledigen Aufgaben im oft ruhelosen Klinikalltag, wofür meist wenig Zeit bleibt, denn wir haben Zeit - wir sind einfach für Sie da.

  • Wir reden mit Ihnen über alles was Sie bewegt.
  • Wir gehen mit Ihnen spazieren.
  • Wir können Ihnen was vorlesen, für Sie Briefe schreiben oder mit Ihnen singen.
  • Wir können kleine Besorgungen machen.

Die Voraussetzung für den begleitenden Dienst als Grüne Dame ist die Bereitschaft, sich

ZEIT zu nehmen.
ZEIT für einen Tag auf der Station, für die Fragen und Sorgen der uns anvertrauten kranken Menschen, um ihnen mit Herzlichkeit und Zuwendung entgegenkommen zu können.

Wer einen Teil seiner Freizeit sinnvoll für den nächsten einsetzen möchte, dem sagen wir „HERZLICH WILLKOMMEN bei den Grünen Damen"

Bild von Helga Bathe
Ansprechpartnerin Grüne Damen

Helga Bathe

03301 66-2016

Informationsmaterial

  • Mime Type pdf
    Flyer der Grünen Damen

    Das Ehrenamt in den Kliniken Oranienburg, Hennigsdorf und Gransee

    167 KB
  • Mime Type pdf
    10 Jahre Zeit für Patienten

    Festschrift Grüne Damen

    2 MB

Es war nur ein sonniges Lächeln,
Es war nur ein flüchtiges Wort
Doch scheuchte es lastende Wolken
Und schwere Gedanken fort

Es war nur ein warmes Grüßen,
Es war nur der Druck einer Hand,
Doch war es die leuchtende Brücke,
Die Himmel und Erde verband

Ein Lächeln kann Schmerzen lindern,
Ein Wort, das von Herzen kam
Gibt Glauben und Hoffen dir wieder,
Weil es dir die Sorgen nahm

Es kostet dich wenig zu geben,
Wort, Lächeln und helfende Hand,
Doch arm und kalt wär' dein Leben,
Wenn keiner dein Helfen empfand

Termine und Veranstaltungen

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative