Notfallsanitäter

Rettungsdienst Oberhavel GmbH

Die Rettungsdienst Oberhavel GmbH erbringt sämtliche Leistungen der bodengebundenen Notfallrettung im Sinne des Brandenburgischen Rettungsdienstgesetzes im Landkreis Oberhavel. Der Rettungsdienst ist nach den modernsten Gesichtspunkten gestaltet und orientiert sich in jeder Hinsicht an den Anforderungen des Brandenburgischen Rettungsdienstgesetzes. Derzeit sind in 11 Rettungswachen rund 180 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Einsatz.

Zum 01.10.2018 bieten wir Ausbildungsplätze zur/zum

Notfallsanitäter (m/w)

Als zukünftige/-r Notfallsanitäter/-in führen Sie auf der Grundlage des allgemein anerkannten Standes rettungsdienstlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse eigenverantwortlich und teamorientiert die notfallmedizinische Erstversorgung durch und assistieren bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung von Patienten. Sie stellen die Transportfähigkeit von Patienten sicher und überwachen deren medizinischen Zustand während des Transports.

Mit diesem neuen Berufsbild erlangen Sie die höchste Qualifikation des nichtärztlichen Personals im Rettungsdienst. Für die landesweit erste Berufsausbildung zum Notfallsanitäter benötigen Sie folgende

Voraussetzungen:

  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs (ärztliches Zeugnis)
  • Schulabschluss: Abitur, Realschulabschluss oder eine gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder eine gleichwertige Schulbildung zusammen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung mit einer vorgesehenen Ausbildungsdauer von mindestens 2 Jahren
  • vollständiger Impfstatus (Vorlage Impfausweis)
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 6 Monate)
  • Führerschein Klasse B

Die praktische Ausbildung erfolgt in den Lehrrettungswachen Oranienburg, Hennigsdorf bzw. Gransee sowie an den Standorten der Oberhavel Kliniken. Die theoretische Ausbildung findet im Blockunterricht statt und endet am 30.09.2021 mit dem Staatexamen.

Die Kosten der Ausbildung trägt der Ausbildungsbetrieb. Sie erhalten ein adäquates monatliches Ausbildungsentgelt.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben,

senden Sie bitte Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

bewerbung@remove-this.oberhavel-kliniken.de (im pdf-Format)

oder per Post an:

Rettungsdienst Oberhavel GmbH
Personalabteilung
Robert-Koch-Straße 2–12
16515 Oranienburg

Bewerbungsschluss ist der 31.03.2018.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Ihre Bewerbung

richten Sie bitte an die

Oberhavel Kliniken GmbH, Personalabteilung
Robert-Koch-Straße 2–12
16515 Oranienburg
Telefon: 03301 66-2116
Fax: 03301 66-2032

oder per E-Mail an: bewerbung@oberhavel-kliniken.de

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative