Logo Oberhavel Kliniken

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Nachrichtendetails

Oberhavel Kliniken sind Preisträger des Brandenburgischen Ausbildungspreises 2021

26.11.2021

Klinikverbund zählt in diesem Jahr in der Kategorie Pflege- und Gesundheitsfachberufe zu den 10 preistragenden Betrieben.

Die Oberhavel Kliniken GmbH mit den Klinikstandorten Hennigsdorf, Oranienburg und Gransee zählt in diesem Jahr in der Kategorie Pflege- und Gesundheitsfachberufe zu den 10 preistragenden Betrieben des Brandenburgischen Ausbildungspreises. Pflegedienstleiter Richard Staar und die Leitende Ausbildungskoordinatorin Ilka Cornelsen nahmen den Preis am gestrigen Donnerstag, dem 25. November 2021, in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg in Potsdam in Anwesenheit von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Arbeitsminister Jörg Steinbach entgegen. Als Preisträger zeichnen sich die Oberhavel Kliniken unter anderem durch herausragende Qualität und Kontinuität in der Ausbildung, innovative und digitale Ausbildungselemente, ehrenamtliches Engagement der Auszubildenden und die Unterstützung benachteiligter Jugendlicher aus. Über 70 Unternehmen hatten sich in diesem Jahr am Wettbewerb beteiligt.

Dr. med. Detlef Troppens, Geschäftsführer der Oberhavel Kliniken GmbH: „Als regional verwurzeltes Unternehmen mit fast 2 000 Beschäftigten sehen wir es als unsere gesellschaftliche und berufliche Verantwortung an, mit Kompetenz, Qualität und Innovation die Ausbildung im Land Brandenburg aktiv mitzugestalten. Mit unserer eigenen Pflegefachschule mit derzeit 274 Plätzen bilden wir nicht nur für uns aus, sondern gleichzeitig auch für andere regionale Versorgungsanbieter des Gesundheitswesens im Landkreis Oberhavel.“ 

file.alternative

Leitende Ausbildungskoordinatorin Ilka Cornelsen (2. v. re) und Pflegedienstleiter Richard Staar (1. v. li) mit einigen der übernommenen Auszubildenden (Foto: Oberhavel Kliniken GmbH).

file.alternative

 Die Oberhavel Kliniken GmbH zählt in diesem Jahr in der Kategorie Pflege- und Gesundheitsfachberufe zu den 10 preistragenden Betrieben des Brandenburgischen Ausbildungspreises.

Der Brandenburgische Ausbildungspreis wird in diesem Jahr bereits zum 17. Mal an 10 Betriebe verliehen. Er ist eine Initiative des Brandenburgischen Ausbildungskonsenses, einem Bündnis von Wirtschaft, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Gewerkschaften, der Regionaldirektion der Bundessagentur für Arbeit und der Landesregierung und wird finanziert mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds, dem Land Brandenburg und Partnern des Brandenburgischen Ausbildungskonsenses. Schirmherr ist Ministerpräsident Dietmar Woidke. 

Das Preisgeld in Höhe von 1 000 Euro spenden die Oberhavel Kliniken jeweils zu Hälfte an das stationäre Hospiz Oberhavel Lebensklänge und an das Netzwerk Gesunde Kinder Oberhavel.

Laborprofi gesucht

file.alternative

Mein schöner Arbeitsplatz

file.alternative

Online-Termine für das MRT

file.alternative

Die radiologischen Praxen des Oberhavel Gesundheitszentrums bieten in der Klinik Hennigsdorf MRT-Untersuchungen an.

Hier können Sie online einen Termin für das MRT buchen.

Ihr Klinikverbund im Landkreis Oberhavel

file.alternative

Termine und Veranstaltungen

 / Oberhavel Netzwerk Gesunde Kinder

Schwangerentreff in Oranienburg

Thema: Vom Paar zur Familie
Mehr erfahren »

gesundZeit am Mittwoch

Cannabis: Vom Kiffen zum Medikament
Mehr erfahren »
 / Multiple Sklerose Zentrum Oberhavel

MS-Gesprächsrunde

Mehr erfahren »
 / Oberhavel Netzwerk Gesunde Kinder

Elternschule in Oranienburg

Thema: Baby- und Kinderschlaf
Mehr erfahren »
Heike Ristau, Leitende MTLA, beantwortet online Ihre Fragen
Mehr erfahren »

Babygalerie

file.alternative

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative