Logo Oberhavel Kliniken

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Leistungsspektrum

Fachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe in Oranienburg

Geburtshilfe

  • Leitung der Geburt und Frühgeburtenbetreuung ab der 33. SSW
  • täglich 24-stündige Anwesenheit von Gynäkologen, Kinderärzten und Anästhesisten
  • individuelle Schmerztherapie unter der Geburt einschließlich Periduralanästhesie
  • Möglichkeit der Notfall-Operation (vaginal, Kaiserschnitt)
  • 3 separate Kreißsäle mit breiten und runden Entbindungsbetten
  • Gebärhocker
  • Wanne zur Entspannung oder Geburt
  • interne und externe CTG-Überwachung (Aufzeichnung der Herzschlagfrequenz des ungeborenen Kindes)
  • Telemetrie
  • Mikroblutuntersuchung
  • Angebot der äußeren Wendung bei Beckenendlage
image.alternative
Geburtswanne

Gynäkologie

  • Diagnostik von Erkrankungen der Brust (diagnostische radiologische Untersuchung wie Mammografie, Mammasonografie, Vakuumbiopsien, Computertomografie)
  • Diagnostik von Erkrankungen der Eierstöcke, der Gebärmutter, der Vulva und der Vagina
  • interdisziplinäre Tumorkonferenzen (regelmäßige fallbezogene Beratung der Behandlungspartner)
  • Mammachirurgie (Operation gutartiger und bösartiger Brusterkrankungen, brusterhaltende und ablative Präparation, plastisch-rekonstruktive Operationen bei Mammakarzinom)
  • stadiengerechte operative Therapie gynäkologischer Karzinome (Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutterschleimhautkrebs, Eierstockkrebs, Vulva- und Vaginalkarzinom)
  • minimalinvasive Verfahren, unter anderem laparoskopische Verfahren zur Gebärmutterentfernung
  • Abklärung und Operation bei Beckenbodenschwäche und unfreiwilligem Urinabgang
  • vaginale Plastiken mit oder ohne Entfernung der Gebärmutter
  • Einsatz von Bändern oder Netzen zur Wiederherstellung des Beckenbodens
  • Abklärung von akuten und chronischen Schmerzen im Unterbauch
  • minimalinvasive Chirurgie bei Endometriose, Eierstockzysten oder Sterilitätsursachen
  • operative Gebärmutterspiegelungen
  • ästhetische und plastische Mammachirurgie, Reduktionsplastiken, Augmentationen, Straffungen
  • Schwangerschaftsabbruch (nach Vorlage einer Beratungsbescheinigung sowie nach medizinischer und kriminologischer Indikation – § 218 StGB)

    Weitere Informationen:
    Das Serviceportal der Landesverwaltung bietet eine Übersicht über anerkannte Schwangerschaftsskonfliktberatungsstellen im Land Brandenburg

    § 218 Strafgesetzbuch (StGB) – Schwangerschaftsabbruch
    § 218a StGB – Straflosigkeit des Schwangerschaftsabbruch

 

Besonderheiten

  • stationäre physiotherapeutische Betreuung
  • psychoonkologische Betreuung und Begleitung der Patientinnen
  • sozialmedizinische Betreuung und Beratung
  • Beratung zur Anschlussheilbehandlung sowie zu weiteren sozialmedizinischen Leistungen
  • Zusammenarbeit mit Patientinneninitiativen und Selbsthilfegruppen
  • Angebot der Zweitmeinung innerhalb von 24 Stunden
  • Seelsorge
  • psychosomatische Therapie

Hinweise zur Geburt

Zur Geburt ist eine Begleitperson nach Rücksprache möglich. Alle anderen Maßnahmen (zum Beispiel CTG) erfolgen ohne Begleitung.

Nach der Geburt darf die Begleitperson einmal pro Tag für eine Stunde zu Besuch kommen. Erkältungssymptome dürfen nicht vorliegen. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Mehr dazu: Mutter und Kind können besucht werden (21.10.2020)

Mein schöner Arbeitsplatz

file.alternative

Zertifiziertes Brustzentrum

file.alternative

Babyfreundliches Krankenhaus

file.alternative

Urogynäkologie

file.alternative

Babygalerie

file.alternative

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative