Logo Oberhavel Kliniken

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

PJ-Tertial in der Geriatrie

Liebe Studentinnen und Studenten,

in der Abteilung für Innere Medizin/Schwerpunkt Geriatrie der Klinik Hennigsdorf werden ältere Patienten mit einem breiten Spektrum internistischer und chirurgischer Erkrankungen behandelt. Zusätzlich nimmt der Umgang mit Multimorbididät und Polypharmazie einen großen Platz ein. Durch das Konzept der geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung bekommt jeder Patient zur Steigerung von Mobilität und Alltagskompetenz einen individualisierten Behandlungsplan, der in den wöchentlichen multiprofessionellen Teamsitzungen permanent angepasst und überprüft wird. Ziel ist eine Steigerung der Lebensqualität und eine Rückkehr in die gewohnte Umgebung. Wir bemühen uns dabei die Patientenautonomie zu achten und stellen uns auch medizin-ethischen Fragestellungen bis hin zu palliativmedizinischer Begleitung.

Neben der allgemein-geriatrischen Station mit starker alterstraumatologischer Ausrichtung betreiben wir zusammen mit der Psychiatrie die geriatrisch-gerontopsychiatrische Modellstation 22 und zwei geriatrische Tageskliniken. Die tägliche Röntgenbesprechung und das Dienstsystem gestalten wir zusammen mit den Kollegen der Inneren Medizin/Kardiologie. Bestandteil der Inneren Klinik ist darüber hinaus eine große funktionsdiagnostische Abteilung mit endoskopischem Funktionsbereich. 

Während des internistischen Tertials werden Sie fest in unser junges Team und den regulären Klinikbetrieb integriert. Unter fachärztlicher Anleitung können Sie in einem kollegialen Arbeitsklima umfangreiche klinische Erfahrungen und Fertigkeiten erwerben und dabei auch schon erste „eigene" Patienten betreuen. Zur Vertiefung der praktischen Ausbildung findet einmal wöchentlich eine spezielle Weiterbildungsveranstaltung für PJ-Studenten statt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Teilnahme an den 
regelmäßig stattfindenden Klinikfortbildungen und Fallkonferenzen an. Während des gesamten Tertials steht Ihnen ein Mentor als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ablauf Ihres PJ-Tertials

  • internistisch-geriatrische Station, Betreuung eigener Patienten unter Supervision
  • fakultativ geriatrisch-gerontopsychiatrische Station und/oder Tagesklinik
  • Einsatz in der Notaufnahme und Begleitung des Nachtdienstes möglich
  • Funktionsdiagnostik insbesondere mit Sonografie, Echo, EKG, LZ-EKG und LZ-RR

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative