Logo Oberhavel Kliniken

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Praxis für Urologie

Poliklinik Hennigsdorf, Oberhavel Gesundheitszentrum

Bild von Uwe Binz
Facharzt– Urologie

Uwe Binz

Poliklinik HennigsdorfMarwitzer Str. 9116761Hennigsdorf
03302 801-41103302 802-946
Bild von Anatoli Logoyda
Facharzt– Urologie

Anatoli Logoyda

Poliklinik HennigsdorfMarwitzer Str. 9116761Hennigsdorf
03302 801-41103302 802-946

Ihr Weg zu uns

Die Praxis für Urologie befindet sich im Haus K, 1. Obergeschoss. Sie ist barrierefrei zugänglich (Aufzug) und an die Klinik angebunden.

Lageplan der Poliklinik Hennigsdorf

Telefonsprechstunde zur Terminvergabe

Wir vergeben Termine ausschließlich in der Telefonsprechstunde (Montag bis Freitag, 12.00–14.00 Uhr) unter der Telefonnummer: 03302 227281.

Sprechstunde

Montag

08.00–12.00 Uhr
14.00–17.00 Uhr 

Dienstag

08.00–12.00 Uhr
14.00–17.00 Uhr 

Mittwoch

14.00–18.00 Uhr 

Donnerstag

08.00–12.00 Uhr 

Freitag

08.00 – 12.00 Uhr 

Wie komme ich an mein Folgerezept?

Wir wollen die Rezeptabholung in der Praxis so kurz wie möglich halten und vergeben Folgerezepte daher nur nach Vorbestellung über folgende Wege:

  • Sie bestellen das Rezept per E-Mail:
    HDFUrologischeAmbulanz@oberhavel-kliniken.de.
  • Sie werfen eine Rezeptanforderung in den Briefkasten, senden den Rezeptwunsch per Post oder per Fax: 03302 802946.
  • Sie geben uns Ihren Rezeptwunsch während der Telefonsprechstunde an (aufgrund des hohen Anrufaufkommens ist eine längere Wartezeit möglich).

Wir bereiten die Rezepte vor und Sie können sie am folgenden Praxistag zu den normalen Sprechstundenzeiten abholen.

Bitte beachten Sie: 

  • Zu Beginn des Quartals benötigen wir Ihre Versichertenkarte.
  • Sollen wir Ihnen das Rezept per Post zusenden, hinterlegen Sie bitte Briefmarken bzw. einen frankierten Rückumschlag.

Liebe Patientinnen und Patienten,

wenn Sie fiebrig sind, Husten, Halskratzen oder Luftnot haben, betreten Sie bitte nicht die Praxis!

Kontaktieren Sie uns unter Telefon: 03302 545-4743

Sprechzeit:

Montag, Dienstag,
Donnerstag, Freitag

07.15–08.00 Uhr

Mittwoch

11.30–12.00 Uhr 

Wir werden gemeinsam über das weitere Vorgehen entscheiden. Vielen Dank!

Leistungsspektrum

Unsere Praxis ist modern ausgestattet und bietet die Diagnostik und die Therapie der wichtigsten und häufigsten urologischen Krankheitsbilder für den Mann und die Frau an:

  • urologische Tumore, insbesondere Prostata-, Blasen-, Nieren- und Hodenkrebs
  • Steinerkrankungen
  • Männermedizin, insbesondere Sexualstörung und Hormonstörung
  • Fruchtbarkeitsstörungen beim Mann
  • Harnwegsinfektionen
  • Geschlechtskrankheiten
  • Blasenschwäche (Inkontinenz) bei Mann und Frau
  • Früherkennungsuntersuchungen für urologische Tumore

Nach langjähriger operativer Erfahrung führen wir folgende stationäre und ambulante Eingriffe im Krankenhaus Hennigsdorf durch:

  • Beschneidung (Zirkumzision) bei Jugendlichen und Erwachsenen
  • Bändchendurchtrennung und plastische Rekonstruktion (Frenulotomie und Frenulumplastik)
  • Talgdrüsenentfernung im Genitalbereich (Atheromentfernung)
  • Sterilisation beim Mann (Vasektomie)
  • Abtragung von Feigwarzen (Condylomen)
  • Videozystoskopie 
  • ultraschallgesteuerte Probeentnahmen aus der Prostata zu diagnostischen Zwecken
  • bei Verdacht auf Prostatakrebs: Gewebeentnahme aus der Prostata mittels Punktion zur Untersuchung unter dem Mikroskop; der Eingriff ist sicher, kaum schmerzhaft und relativ risikoarm
  • Eröffnung und Entfernung eines Wasserbruchs (Hydrozele)
  • operative Abtragung einer Nebenhodenzyste (Spermatocele)
  • Legen eines Harnblasenkatheters über die Bauchhaut (suprapubischer Katheter)
  • Legen, Wechsel und Entfernung einer Harnleiterschiene
  • monopolare/bipolare Resektion (Hobeln) der Prostata durch die Harnröhre (TUR-P) bei Prostatavergrößerung 
  • Blasentumorresektion durch die Harnröhre (TUR-B)
  • endoskopische Erweiterung der Harnröhre (Schlitzung) bei Verengung

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

file.alternative

Bitte beachten Sie:

Wer den Verdacht hat, erkrankt zu sein (Fieber, Husten, Halskratzen, Luftnot), sollte nicht in eine öffentliche Sprechstunde oder die Rettungsstelle gehen, wo er möglicherweise weitere Menschen ansteckt.

Kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon: 03302 545-4743.

Sprechzeit:

  • Mo, Di, Do, Fr: 7.15–8.00 Uhr
  • Mi: 11.30–12.00 Uhr

Wir werden gemeinsam über das Weitere Vorgehen entscheiden. Vielen Dank!

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative