Logo Oberhavel Kliniken

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Labor

Anamnese und Status haben bei der Diagnose von Erkrankungen auch im Zeitalter der Hochleistungsmedizin ihre zentrale Bedeutung nicht verloren. Jedoch hat in den letzten Jahren das Wissen um die Ursachen und Mechanismen von Erkrankungen deutlich zugenommen und wird von einer rasanten Entwicklung in der Medizintechnik begleitet.

So hat sich auch die Labordiagnostik in den letzten Jahren wesentlich verändert. Neue Parameter, neue Methoden und noch schnellere, zuverlässigere und präzisere Automaten haben die Leistungsfähigkeit des Labors erhöht.

Damit kann die Labordiagnostik einen wichtigen Beitrag bei der Sicherung von Diagnosen, Beurteilung von Verläufen und Therapieerfolgen leisten.

Unsere Labore verfügen über modernste Technik. Rund um die Uhr sind alle Parameter verfügbar. Alle Abteilungen sind über EDV vernetzt, sodass die Anforderungen, die Bearbeitung der Proben und die Übermittlung der Befunde über das Kommunikationssystem abgewickelt werden.

Die optimale Versorgung der Patienten steht im Vordergrund. Dennoch wird auch den Belangen der Wirtschaftlichkeit ein hoher Stellenwert eingeräumt. Deshalb verstehen wir unsere Aufgabe nicht allein in der Bearbeitung von Anforderungen, sondern streben eine enge Zusammenarbeit mit den Ärzten der Fachabteilungen an. Beratung, Hilfestellungen bei Indikationsstellungen und Interpretationen von Befunden sind wichtiger Bestandteil unserer Tätigkeit.

Eine weitere enge Zusammenarbeit mit spezialisierten Fremdanbietern, zum Beispiel in der Mikrobiologie und Virologie, ergänzen das Spektrum unserer Labore. Somit steht den Fachabteilungen und Rettungsstellen unserer Krankenhäuser eine leistungsfähige Labordiagnostik zur Verfügung.

image.alternative

Besuche nicht möglich

file.alternative

Liebe Patienten, liebe Angehörige,

Besuche sind in der Klinik nicht möglich. Nur in einigen Abteilungen und unter bestimmten persönlichen Umständen, kann vom generellen Besuchsverbot abgewichen werden. Bitte setzen Sie sich vorab telefonisch mit der jeweiligen Stationsleitung in Verbindung, um gemeinsam eine angemessene Lösung zu finden.

Während des Besuches ist eine FFP2-Maske (ohne Ausatemventil) zu tragen.

Weitere Informationen zum Besuchsverbot in den Oberhavel Kliniken während der Coronavirus-Pandemie finden Sie hier.

Wir bitten um Verständnis!

Akute psychologische Beratung in der Krise

file.alternative

Mein schöner Arbeitsplatz

file.alternative

Babygalerie

file.alternative

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative