Innere Medizin

Die Abteilung für Innere Medizin der Klinik Gransee bietet eine umfassende Betreuung auf dem Gebiet der Inneren Medizin und angrenzender Fachgebiete, wie der Neurologie, Geriatrie, Suchterkrankungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates in einer wohnortnahen kompetenten internistischen Grundversorgung an.
Für die Diagnostik und Behandlung der vielfältigen Krankheiten in der Inneren Medizin steht in der Klinik Gransee eine moderne technische Ausstattung zur Verfügung. Diese umfasst neben den verschiedenen Verfahren der Ultraschalldiagnostik (Bauch, Herz, Gefäße), der Endoskopie (Gastroskopie, Coloskopie, Bronchoskopie), Lungenfunktions-untersuchungen, EKG, inklusive der Langzeit- und Leistungsdiagnostik, sowie alle gängigen Laboruntersuchungen und Röntgendiagnostik, inklusive Computertomographie, in Kooperation mit dem Labor und der am Krankenhaus angeschlossenen Röntgen-Praxis.

Behandlungsschwerpunkte

Ein besonderes Anliegen unseres Hauses ist es, Patienten der Region mit akuten Herz-Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Atemwege, der Verdauungsorgane, des Stoffwechsels, des Bewegungsapparates, mit Suchterkrankungen und mit Störungen des zentralen und peripheren Nervensystems die bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen. Dafür steht rund um die Uhr ein erfahrenes Team von Notärzten, Anästhesisten/ Intensivmedizinern und Internisten zur Verfügung.

Genauso wichtig wie die Behandlung der akuten Erkrankungen ist die Erkennung und Therapie der verursachenden Risikofaktoren. Dabei soll die Diagnostik und Therapie des Bluthochdruckes und der Stoffwechsel-erkrankungen im Mittelpunkt stehen. Diese Störungen zu beeinflussen, ist uns ein wichtiges Anliegen und Teil unseres ganzheitlichen Therapieverständnisses, um langfristig Lebensqualität und Prognose der Patienten zu verbessern.

Neben der Akutbehandlung richtet sich unser diagnostisches und therapeutisches Handeln auf die Therapie chronischer Herz-, Gefäß- und Lungenerkrankungen. Dazu gehören neben dem Bluthochdruck die Herzleistungsschwäche, Herzrhythmusstörungen und Herzklappenerkrankungen.
Für die Erkennung und Behandlung von Erkrankungen der Verdauungsorgane und von Atemwegserkrankungen ist die Abteilung mit einem pulmologischen funktionsdiagnostischen Labor und einem endoskopischen Arbeitsbereich ausgestattet.

image.alternative

Kooperation

Als Klinik der Grundversorgung im ländlichen Raum sind wir stolz, uns auf eine gute Kooperation mit den hoch spezialisierten Kliniken in Oranienburg und Hennigsdorf berufen zu können. Unsere Leistungen werden in enger fachübergreifender Zusammenarbeit mit den Abteilungen dieser Kliniken (Gastroenterologie, Kardiologie, Neurologie, Psychiatrie, Geriatrie, Psychosomatik, Gynäkologie) und den im niedergelassenen Bereich tätigen Kollegen erbracht. Diese Zusammenarbeit ist ein fester Bestandteil unseres Versorgungskonzeptes.

Termine und Veranstaltungen

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative