Anästhesiologie und Intensivmedizin

Vor, während und nach dem Eingriff rundum betreut

In der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Klinik Hennigsdorf bieten wir alle üblichen Narkoseverfahren an, einschließlich Vor- und Nachbehandlung und kümmern uns um die Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen während operativer und diagnostischer Eingriffe. Unser Team aus Anästhesisten, Schwestern und Pflegern auf der Intensivstation und in der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin erbringt Leistungen in der Anästhesiologie, der interdisziplinären Intensivmedizin, der Akutschmerztherapie und der Notfallmedizin. Höchste Patientensicherheit und Zufriedenheit sowie eine hochqualifizierte Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter sind Ziele der Abteilung.

Der Chefarzt ist gleichzeitig transfusionsverantwortlicher Arzt der Kliniken Hennigsdorf und Oranienburg. Die Abteilung ist für das OP-Management in den beiden Kliniken verantwortlich. Die Abteilung hat eine Weiterbildungsermächtigung für vier Jahre. Durch eine praxisorientierte Ausbildung vermitteln wir die Grundlagen für eine erfolgreiche Facharztausbildung.

Besucher jederzeit herzlich willkommen

Besucher sind auf der Intensivstation jederzeit herzlich willkommen, wir haben keine festgelegten Besuchszeiten. Der Angehörige spielt als vertrauter Mensch für den Intensivpatienten eine besondere Rolle und trägt wesentlich zu seiner Genesung bei. Da unsere Patienten schwer krank sind und eine intensive Betreuung benötigen, bitten wir um Verständnis, wenn Besucher manchmal etwas warten müssen oder während ihres Besuches kurz aus dem Zimmer gehen müssen

Telefonische Erreichbarkeit der Station: 03302 545-4187

image.alternative

Angehörigenfreundliche ITS

file.alternative

Angehörigentelefon

Angehörige können über folgende Nummer ihre Fragen zum Patienten direkt an den diensthabenden Arzt richten:

Telefon: 03302 545-4187

Ambulante Sprechstunden

Die ambulanten Sprechstunden der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin finden Sie hier.

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative