Logo Oberhavel Kliniken

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Leistungsspektrum

Fachabteilung Chirurgie in Hennigsdorf

Zum Leistungsspektrum der Abteilung für Chirurgie der Klinik Hennigsdorf gehören die Behandlung von Unfallverletzungen, Unfallfolgen sowie die Behandlung orthopädischer Krankheitsbilder. Schwerpunkte liegen in der speziellen Unfallchirurgie, der Handchirurgie und der speziellen orthopädischen Chirurgie. Das Behandlungsangebot umfasst:

  • gesamtes Spektrum der Extremitätenverletzungen, Beckenverletzungen, inklusive Hüftpfannenfrakturen sowie Wirbelsäulenverletzungen im Bereich der Brustwirbelsäule (BWS) und der Lendenwirbelsäule (LWS)
  • Erkrankungen der Füße und der Hände mithilfe moderner Osteosyntheseverfahren (Verfahren zur operativen Verbindung von Knochenstücken) inklusive Gelenkersatz an den Extremitäten
  • Frakturversorgung an der Wirbelsäule als dorsale Instrumentierung der BWL/LWS und Kyphoplastien (minimalinvasives Verfahren zur Behandlung von Wirbelbrüchen)
  • Arthroskopien der großen Gelenke (Schulter-, Knie- und Fußgelenke sowie Ellenbogengelenk)
  • Gelenkersatz im Bereich des Schulter- und Hüftgelenkes
  • Wechseloperationen am Hüftgelenk bei Frakturen in diesem Bereich
  • minimalinvasive Verfahren, insbesondere an der Wirbelsäule
  • operative Versorgung von Verletzungen bei Kindern

Notfallmedizin

  • 24-Stunden-Notfallambulanz
  • 24-Stunden-Verfügbarkeit Computertomografie (CT)
  • am Haus stationierter Notfallwagen

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative