Logo Oberhavel Kliniken

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Tagesklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Die Tagesklinik bildet als eigenständige psychosomatisch-psychotherapeutische Behandlungsform die Schnittstelle zwischen der stationären psychosomatischen Betreuung und der ambulanten Psychotherapie. Sie verfügt über 12 Behandlungsplätze. Die Therapien finden montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr statt. Behandelt werden Patienten,

  • die unter einer schweren psychosomatischen Erkrankung leiden,
  • bei denen die bisherige ambulante Behandlung nicht ausreichend wirksam war,
  • die aufgrund der Erkrankung länger arbeitsunfähig waren beziehungsweise aktuell sind,
  • die die Möglichkeit haben, die Tagesklinik täglich zu den vereinbarten Therapiezeiten aufzusuchen (Wegezeit, Fähigkeit des selbständigen Transfers zwischen Häuslichkeit und Klinik),
  • die eine hinreichend erhaltene Alltagsfähigkeit besitzen, um zwischen intensiver psychosomatischer Therapie und der Häuslichkeit zu pendeln.

Weitere Voraussetzungen

Die Patienten müssen volljährig und ausreichend motiviert sein, die Behandlung aufzunehmen sowie über ein ausreichend sicheres häusliches Umfeld verfügen, in das sie täglich nach der Therapie zurückkehren können.

Patienten mit einer aktuellen Suchterkrankung mit fortwährendem Substanzgebrauch (insbesondere Alkohol, Drogen), mit einer Erkrankung aus dem psychotischen Formenkreis, darunter auch schwere affektive Psychosen mit starker Antriebsminderung, Eigen- oder Fremdgefährdung können nicht in der Tagesklinik behandelt werden.

Die Indikation erfolgt in einem ambulanten Vorgespräch in Absprache mit dem Vorbehandler. Damit die errreichten Therapieziele weiter gefestigt werden können, wird auch die die nachstationäre Phase beachtet. Nach Absprache kann eine Weiterbehandlung in unserer Psychosomatischen Ambulanz erfolgen.

Das Team der Tagesklinik

Das mulitprofessionelle Team der Tagesklinik besteht aus Fachärzten für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Allgemeinmedizin, Innerer Medizin, Anästhesie mit Schwerpunkt Spezielle Schmerztherapie sowie Diplompsychologen, approbierten Verhaltenstherapeuten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sozialarbeitern und qualifiziertem Fachpflegepersonal.

Informationsmaterial

  • Mime Type pdf
    Pressemitteilung vom 27.02.2020

    Neue Tagesklinik für Patienten mit psychosomatischen Erkrankungen eröffnet

    719 KB
  • Mime Type pdf
    Flyer zum Eröffnungssymposium der Tagesklinik

    am 26.02.2020, Konferenzraum „Stechlin“

    230 KB
  • Mime Type pdf
    Pressemitteilung vom 19.02.2020

    Symposium zur Eröffnung der Tagesklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am 26.02.2020

    731 KB

Focus-Zertifikate

Klinikliste 2020

Die Klinik Hennigsdorf zählt bei der Behandlung von Depressionen und Multiple Sklerose zu den besten Kliniken Deutschlands. Im Land Brandenburg belegt das Haus den sechsten Platz und erhielt die Auszeichnung „Top Regionales Krankenhaus 2020“.

Mehr lesen …

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative