Logo Oberhavel Kliniken

Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Chirurgie

Die Chirurgische Abteilung der Klinik Oranienburg ist auf die Behandlung von allgemeinchirurgischen und chirurgischen Erkrankungen des Bauchraumes (Viszeralchirurgie) ausgerichtet. Ihr Spektrum umfasst die Entfernungen der Gallenblase bei Steinleiden und Entzündungen, Operationen bei Blinddarmentzündung (Appendizitis), Eingriffe an Dünn- und  Dickdarm, Versorgung aller Bruchformen zwischen Zwerchfell und Leisten sowie Abklärung unklarer Bauchbefunde.

Die Operationen werden vorwiegend minimalinvasiv durchgeführt. Bei dieser Chirurgie durchs „Schlüsselloch“ erfolgt der Eingriff nur über sehr kleine Schnitte. Damit sind unsere Patienten schneller wieder beschwerdefrei, ihr stationärer Aufenthalt wird verkürzt und sie können beschleunigt in ihren Alltag zurückkehren.

Das Leistungsspektrum schließt auch große Operationen bis zu kompletten Magen- und Dickdarmentfernungen sowie Krebsoperationen auch an anderen Organsystemen, zum Teil minimalinvasiv, mit ein. Durch die Möglichkeit der ständigen Stimmbandnervenkontrolle während der Operation ist die Schilddrüsenchirurgie bei krankhaften Veränderungen ein fester Bestandteil unseres Operationsangebotes.

Als zertifiziertes Darmkrebszentrum arbeiten wir Chirurgen in einem Team mit zahlreichen Kooperationspartnern innerhalb und ausserhalb des Hauses zusammen mit dem Ziel den betroffenen Patienten eine allumfassende hoch qualifizierte und effiziente Therapie nach aktuellen Standards zu gewähren.

Operationssaal in Nachbarschaft zur Intensivstation

Die Klinik Oranienburg verfügt über einen modernen Operationstrakt mit voll klimatisierten Operationssälen, deren Ausstattung an Instrumenten und Medizingeräten eine optimale chirurgische Versorgung gewährleisten. Die unmittelbare Nähe zur Funktionsdiagnostik, zu der Rettungsstelle und der Intensivstation unterstützt eine enge Zusammenarbeit und garantiert eine bestmögliche (intensiv-) medizinische Betreuung, auch im Notfall. Präzision und Professionalität im OP sowie ein enger Kontakt zum Patienten vor und nach dem Eingriff sind uns ein wichtiges Anliegen.

Kein Eingriff ist wie der andere, jede Operation wird sorgfältig geplant und der Patient vorab umfassend aufgeklärt, damit dieser der Operation so gelassen und zuversichtlich wie möglich entgegensehen kann. Durch unsere Sprechstunde vor und im Bedarfsfall auch nach einem stationären Aufenthalt können wir unsere Patienten perioperativ, das heißt vor, während und nach der Operation, optimal versorgen. Zusätzlich bieten wir Beratungsgespräche zur Diagnostik und zu Therapieoptionen an.

image.alternative
Chefärztin Dr. med. Dagmar Francke und ihr Team während einer Operation

Informationsmaterial

  • Mime Type pdf
    Flyer Richtiges Aufstehen und Hinlegen

    nach einer Bauchoperation

    94 KB

Radiobeiträge

Chefärztin Dr. med. Dagmar Francke im Interview bei Radio B2, Serviceclub Gesundheit und Wohlbefinden:

  • Thema: Die Milz, Sendung vom 28.02.2020
  • Thema: Die Milz, Sendung vom 05.07.2019
  • Thema: Darmkrebs, Sendung vom 10.05.2019
  • Thema: Die Milz, Sendung vom 26.04.2019
  • Thema: Darmkrebs, Sendung vom 01.02.2019
  • Thema: Künstlicher Darmausgang, Sendung vom 18.01.2019
  • Thema: Darmkrebsvorsorge, Sendung vom 04.01.2019

Die Beiträge von Radio B2 können Sie hier nachhören.

Zertifiziertes Darmzentrum

file.alternative

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative