Neurologie

Die 90er Jahre sind als Dekade der Hirnforschung (Decade of the Brain) in die medizinische Geschichtsschreibung eingegangen. Bei kaum einer anderen medizinischen Fachdisziplin hat der Erkenntnisgewinn so große Fortschritte gemacht. Dies hat dazu beigetragen, immer klarer die Neurologie von der Psychiatrie in ihrem Ansatz und in ihrer Zielsetzung abzugrenzen. Im Gegensatz zur Psychiatrie befasst sich die Neurologie mit den körperlich begründbaren Schädigungen des Gehirns, des Rückenmarks und der Arme, Rumpf und Beine versorgenden Nerven.

Die neurologische Abteilung versorgt das gesamte Spektrum neurologischer Erkrankungen. In der Neurologie sind mehrere hundert Erkrankungen bekannt. Dennoch wird die große Mehrzahl neurologischer Patienten von nur wenigen Erkrankungen bestimmt.

Informationsmaterial

  • Mime Type pdf
    Broschüre zur Schlaganfall-Station

    der Neurologischen Abteilung der Klinik Hennigsdorf

    3 MB
  • Mime Type pdf
    Broschüre zum Schlaganfall für Betroffene und Angehörigen

    Informationen zu den Symptomen und zur Prävention eines Schlaganfalles

    975 KB

Fortbildungen 1. Halbjahr 2018

Seite 1 von 1 1

23. Mai 2018 - 31. Dezember 2018

5 Einträge gefunden

29. Mai 14:00 Uhr
5. Juni 14:00 Uhr
12. Juni 14:00 Uhr
19. Juni 14:00 Uhr
26. Juni 14:00 Uhr

Seite 1 von 1 1

Die Forbildungen sind mit 1 Punkt (Landesärztekammer Brandenburg) zertifiziert.

MS-Schwerpunktzentrum

file.alternative

Das MS-Zentrum Hennigsdorf wurde als eines der ersten als MS-Schwerpunktzentrum anerkannt. 2018 wurde die Auszeichnung erneut für zwei Jahre verlängert.

Focus-Zertifikate

Qualitätsmanagement

Mehr lesen»

image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative
image.alternative