Tagesklinik Geriatrie

Die geriatrische Tagesklinik mit 10 Plätzen stellt das notwendige Bindeglied zwischen stationärer und ambulanter Behandlung dar. Den Tagesklinikpatienten steht das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum des Krankenhauses zur Verfügung.

    Welche Patienten werden in der Tagesklinik für Geriatrie behandelt?

    Eine Behandlung in unserer Tagesklinik kommt für Patienten in Frage,

    • die von ihrem Hausarzt zu einer weiterführenden Diagnostik eingewiesen werden.
    • die auf ein langfristig einzunehmendes Medikament eingestellt werden sollen und es hierzu einer täglichen ärztlichen Kontrolle bedarf.
    • die nach einem Schlaganfall, einem Knochenbruch oder einer Operation eine kontinuierliche Therapie benötigen, um wieder mobil zu werden.
    • bei denen der Allgemeinzustand gestärkt und die Selbstständigkeit wiedererlangt bzw. erhalten werden soll.
    • die nach längerer Krankheit ihre Mobilität wiedererlangen möchten.
    image.alternative

    Voraussetzungen

    • Gewährleistung der Versorgung des Patienten in der Nacht und am Wochenende (bei Bedarf auch mit Sozialstation oder im Seniorenheim)
    • ausreichende körperliche und psychische Belastbarkeit für mehrere Therapien täglich

    Aufnahmeverfahren

    • Einweisung durch den Hausarzt, über die Notaufnahme im Hause oder als Verlegung aus unserem oder einem anderen Krankenhaus
    • Kostenübernahme erfolgt durch die Krankenkasse
    • Hol- und Bringedienst (auch für Rollstühle), organisiert von der Tagesklinik

    Welche Krankheiten werden hauptsächlich bei uns behandelt?

    • Kardiopulmonale Erkrankungen
    • Stoffwechselerkrankungen (z. B. Diabetes mellitus)
    • Neurologische Erkrankungen (z. B. Parkinson)
    • Gastro-enterologische Erkrankungen
    • Degenerative und entzündliche Knochenerkrankungen
    • Komplexbehandlung zur Mobilisierung nach chirurgischen Eingriffen 
    • Nach Amputation zur Prothesenanpassung und Funktionsübung 
    image.alternative

    Focus-Zertifikate

    Klinikliste 2018

    Die Klinik Hennigsdorf zählt bei der Behandlung von Depressionen und Multiple Sklerose zu den besten Kliniken Deutschlands. Im Land Brandenburg belegt das Haus den dritten Platz und erhielt die Auszeichnung „Top Regionales Krankenhaus 2018“.

    Mehr lesen …

    Qualitätsmanagement

    Mehr lesen»

    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative
    image.alternative